KITZING-PIX IM BUCH "MUTMACHER TEIL 2"

Ende 2017 kam Walter Stuber als alter Netzwerkhase neu in das BNI-Chapter Via Regia nach Leipzig. Hier lernte ich erstmals einen Unternehmer kennen, der das Buch „The Big Fife for Life“ nicht nur kennt, sondern genau diese Gedanken in die Praxis umsetzt und seinen Mitarbeitern, Geschäftspartnern und Kunden zu Gute kommen lässt. Individuelle Sinnstiftung und Weiterentwicklung werden in seinem Unternehmen, der Gemeinhardt Gerüstbau Service GmbH, genauso großgeschrieben wie der unternehmerische Erfolg! Eine Firmenkultur, welche heutzutage auf allen Briefköpfen von Großunternehmen zu finden ist, aber im Rahmen der sich ständig steigernden kapitalistischen Arbeitskultur nur selten wirklich gelebt wird.  


Bild: Unternehmer und Mutmacher Walter Stuber (Foto: Kitzing-PiX)


Als Walter Stuber gemeinsam mit seinem Geschäftspartner Dirk Eckart 2018 dann sein erstes Buch „Mutmacher“ auf den Markt brachte, war dies eine Pflichtinvestition für mein Bücherregal. Ich wollte unbedingt erfahren, wie man mit so viel Menschlichkeit die Herausforderungen des Unternehmertums bewältigen, wirtschaftlich erfolgreich und gleichwohl für sich und sein Umfeld sinnstiftend tätig sein kann. Inhalt des Buches waren dazu noch Themen wie die Implementierung einer gesunden und notwendigen Fehlerkultur, die Beziehungspflege zu Teilhabern und Banken sowie die Unternehmensnachfolgeregelung. Alles in allem eine top Lektüre für jemanden wie mich, der gerade den Übergang vom Angestelltendasein zum Unternehmertum zu bewältigen hatte.


Das erste

Bild: Das erste "Mutmacher" Werk zur Buchpremiere auf der Leipziger Buchmesse (Foto: Kitzing-PiX)

Im Rahmen eines mehrstündigen 4-Augen-Gespräches habe ich von Walter dann erfahren, dass bereits eine Fortsetzung des Mutmacher-Buches in Arbeit ist. Beim „ Mutmacher Teil 2“ sollte es sich thematisch um Startups und Jungunternehmer drehen. Die Idee war, dass die „Starter“ selbst ihre Herausforderungen, Fallstricke und individuellen Lösungsstrategien aus dem ersten Unternehmerjahr berichten. Da ich mich selbst gerade im ersten Unternehmerjahr befand, war ich natürlich höchst interessiert und bekam dann auch das Angebot einen Artikel zum Buch beizusteuern. Mein Thema war speziell: Der Umweg vom Angestelltendasein über den selbstständigen Nebenerwerb zum Haupterwerb. Dies und viele weitere Stories gibt es nun final hier zum Nachlesen und Sammeln eigener Ideen:

 https://amzn.to/2DROQHo

sowie hier:

https://www.facebook.com/deutschlandsmutmacher/

 

 

Infos Rund um das Untermnehmen Gemeinhardt Gerüstbau Service GmbH:

https://www.spezialgeruestbau.de/

 

Der uns gemeinsam inneliegende Grundgedanke zum Unternehmertum stammt aus dem Buch „The Big Five for Life“ von John Strelecky:

https://amzn.to/2EfIBP7

Cookies erleichtern uns die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste gestatten Sie uns die Verwendung von Cookies. Sie können der Verwendung von Cookies widersprechen. Die Website funktioniert dann ggf. nicht mehr wie vorgesehen.
Zustimmen Ablehnen